6 Wege die zu mehr Motivation im Arbeitsalltag führen

Wer kennt es nicht? Der Wecker klingelt morgens und man weiß sofort: Es ist wieder an der Zeit zu arbeiten. Oft kreisen einem in solchen Momenten schon die bevorstehenden Arbeitsaufgaben im Kopf umher, was nicht gerade motivationsfördernd ist. Mit unseren 6 Tipps ist damit aber künftig Schluss, diese sorgen dafür, dass Sie bereits am Morgen mit voller Motivation und Energie in Ihren Arbeitsalltag starten können. Am besten Sie überzeugen sich selbst:

6 Tipps für ausreichend Motivation im Arbeitsalltag

1. Starten Sie gut gelaunt und ohne Stress in den Tag

Stress am Morgen gilt es im Vorfeld zu vermeiden. Nehmen Sie sich bewusst die Zeit, die Sie benötigen, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Sei es Yoga, eine Tasse Kaffee, ein Morgenlauf oder eine kalte Dusche. Versuchen Sie Ihre persönliche Routine zu entwickeln welche Sie frisch, munter und vor allem stressfrei hält. Dadurch ist es Ihnen möglich den nötigen Grundstein für einen Arbeitsalltag voller Motivation zu schaffen.

2. Versuchen Sie Ihren Arbeitstag durchzuplanen

In der Arbeit angekommen, gilt es den bevorstehenden Tag gut durchzuplanen. Dabei ist das Erstellen einer To-Do Liste besonders von Vorteil, um den nötigen groben Überblick der Arbeitsaufgaben zu bewahren. Des Weiteren besteht die Möglichkeit die Tätigkeiten je nach Wichtigkeit und Priorität von 1 (sehr wichtig) bis 3 (weniger wichtig) zu ranken. Mit dieser Methode können Sie sich einen noch genaueren Überblick verschaffen und sich somit auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren, ohne etwas zu vergessen.

3. Verzichten Sie nicht auf Pausen

Um die Produktivität und Leistungsfähigkeit so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, ist es wichtig nicht auf seine Pausen zu verzichten. Grundsätzlich gilt: nach jeder Stunde eine 5 Minuten Pause einzulegen oder nach 2 Stunden eine 10 Minuten Pause zu nehmen. Die Regelung in Deutschland schreibt vor nach 6 Arbeitsstunden eine Mittagspause von mindestens 30 Minuten einzuplanen. Sofern bei Ihnen andere Pausenregelungen vorgesehen sind, erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Arbeitgeber. Nehmen Sie sich in jedem Fall die Pause, die Ihnen zusteht.

4. Legen Sie Ziele fest

Um auch während des Arbeitsalltags die Motivation langfristig aufrecht zu erhalten, sollte man sich laufend neue Ziele setzen. Diese können beispielweise nach den SMARTen Kriterien formuliert werden: S-spezifisch, M-messbar, A-attraktiv, R-realistisch, T-terminiert. Sofern man diese Kriterien bei der Formulierung seiner persönlichen sowie beruflichen Ziele beachtet, wird man schnell merken, dass man effizienter und motivierter arbeitet, um seine gesetzten Ziele zu erreichen. Ein Beispiel eines SMARTEN-Zieles könnte sein: Ich möchte bis zum 15. November 2022 mindestens 15 Neukunden für mich gewinnen.

5. Lassen Sie den Spaß nicht zu kurz kommen

Mit ausreichend Spaß an der Arbeit fällt vieles leichter. Genau dieses Motto sollten auch Sie sich jeden Tag in Erinnerung rufen. Wer bekanntlich Spaß an seiner Arbeit hat bekommt diese nicht nur schneller und besser erledigt, sondern auch die Arbeitszeit vergeht dabei wie im Flug. Versuchen Sie daher vor Arbeitsanritt mit positiven Gedanken in den Tag zu starten und lassen Sie bewusst etwas Spaß in der Arbeit zu. Dadurch lockert sich nicht nur die Arbeitsatmosphäre auf, sondern auch Sie und Ihre Kollegen steigern ihre persönliche Motivation.

6. Vermeiden Sie Ablenkung am besten im Vorfeld

Wer abgelenkt wird verliert den Fokus. Um genau diesem Szenario entgegenzuwirken, sollten Sie in Arbeitsphasen in denen die Konzentration besonders gefragt ist, Ihr Handy sowie andere Geräte die störende Geräusche von sich geben könnten, ausschalten bzw. auf lautlos stellen. Sofern Sie aber dennoch zu jeder Zeit erreichbar sein wollen und keinen Ihrer Kunden vernachlässigen möchten, können Sie Ihre Anrufe auch ganz einfach an ein Telefonservice umleiten. Durch diese Methode können Sie sich ungestört auf Ihre Kerntätigkeit fokussieren und wenn es die Zeit wieder erlaubt, können Sie sich Ihren Anrufern auch wieder persönlich widmen.

Anrufe umleiten und ungestört arbeiten mit Benefit Büroservice

Das Telefon läuten zu lassen, obwohl man gerade in seiner Arbeit vertieft ist? Sie sind bestimmt nicht der einzige, dem so eine Situation bekannt vorkommt. Aber das muss und sollte nicht so sein. Wir von Benefit Büroservice kümmern uns in Ihrer Abwesenheit kompetent und professionell um Ihre Anrufer, sodass kein potenzieller Kunde verloren geht. Nachdem Gespräch erhalten Sie von uns per E-Mail oder SMS eine ausführliche Anrufinformation, sodass Sie anschließend Ihren Anrufer bei Bedarf lückenlos weiterbearbeiten können.

Wir von Benefit Büroservice, wissen dabei genau worauf es bei einem persönlichen Telefonat ankommt. Von der richtigen Begrüßung zum nötigen Einfühlungsvermögen bis hin zu positiven Formulierung in jeglichen Gesprächssituationen – unsere geschulten Mitarbeiter sind in dieser Hinsicht echte Profis. Sofern Sie nun Interesse an einem Telefonservice haben, können Sie sich gerne hier nähere Informationen zu unseren Angeboten holen.

Falls Sie noch Fragen haben können Sie sich gerne über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49 8944 255 255 bei uns melden. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.