Wie etabliere ich einen Modern Workplace in meinem Unternehmen?

Die Entwicklung des Modern Workplace

Veränderung und Weiterentwicklung sind in jedem Unternehmen notwendig. Und so entwickelt sich auch der Arbeitsplatz immer weiter. Mitarbeiter legen vermehrt Wert auf Flexibilität und wünschen sich mehr Freiraum was ihren Arbeitsstandort, ihre Arbeitszeiten und Arbeitsgeräte betrifft. Als Unternehmer ist es wichtig auf diese Anliegen einzugehen und somit Mitarbeiter durch die Verfügbarkeit eines Modern Workplace an das Unternehmen zu binden.

Unternehmen sind einem stätigen Wandel ausgesetzt und müssen sich rasch an Veränderungen anpassen. Neue, junge Mitarbeiter haben andere Anforderungen an Unternehmen, anders als es noch vor ein einigen Jahren der Fall war. Vor einiger Zeit war, laut Arbeitnehmerbefragungen, ein eigener Dienstwagen noch die höchste Priorität für Arbeitnehmer. Heute achten Angestellte vor allem auf flexible Arbeitszeiten und ortsunabhängiges Arbeiten bei der Wahl des Arbeitgebers.

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern einen Modern Workplace bieten wollen, sollten Sie vor allem auf zwei Dinge achten: Flexibilität und Eigenverantwortung des Mitarbeiters. Die ehemalige Präsenzkultur in Unternehmen hat sich zu einer Ergebniskultur weiterentwickelt. Das heißt, dass das Ergebnis aus der Arbeit wichtiger ist als wann und wo diese erledigt wird.

Die Relevanz von Telearbeit

Wie bereits erwähnt, ist es für Arbeitnehmer immer wichtiger ihre Aufgaben von zu Hause oder unterwegs zu erledigen und sich die Arbeitszeit diesbezüglich flexibel einzuteilen. Telearbeit bietet Mitarbeitern genau diese Vorteile. Unter Telearbeit versteht man verschiedene Arbeitsformen, bei denen Mitarbeiter ihre Arbeit ganz oder teilweise außerhalb der Gebäude des Arbeitgebers erledigen.

Es gibt drei unterschiedliche Arten der Telearbeit:

  • Teleheimarbeit – Bei der Teleheimarbeit arbeitet der Arbeitnehmer ausschließlich von zu Hause aus. Vorteile für den Arbeitnehmer sind, dass er sich den Weg zur Arbeit erspart und dass er sich sein Arbeitsumfeld selber gestalten kann. Ein Vorteil für den Arbeitgeber ist, dass er keinen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen muss, was Kosten und Platz spart. Zudem wird der Arbeitsmarkt für beide Parteien vergrößert, da auch länderübergreifend gearbeitet werden kann.
  • Alternierende Telearbeit – Bei der alternierenden Telearbeit arbeitet der Arbeitnehmer teilweise direkt im Unternehmen und teilweise von zu Hause. Dies bietet einerseits ähnliche Vorteile wie die Teleheimarbeit, da der Weg zur Arbeit nur manchmal anfällt und Desk-Sharing betrieben werden kann. Andererseits wir durch die Zeiten im Büro die Kollegialität und der Teamgeist gefördert.
  • Mobile Telearbeit – Die mobile Telearbeit wird vor allem von Vertretern und Kundenbetreuern genutzt. Diese Arbeitnehmer verbringen ihre Arbeitszeit an häufig wechselnden Arbeitsorten. Dabei hat der Arbeitnehmer keinen fixen Arbeitsplatz, er arbeitet zum Beispiel vom Büro seines Kunden aus.

 

Nehmen Sie sich Zeit für die wichtigen Dinge

Damit der ideale Modern Workplace im Unternehmen etabliert wird, sollten Sie sich genug Zeit nehmen und die verschiedenen Vor- und Nachteile abwägen. Um somit mehr Zeit für die wichtigen Dinge zu haben, sollten Sie einen Telefonservice nutzen. Lagern Sie Ihre Telefonannahme an Benefit Büroservice aus. Wir nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und kümmern uns um die Anliegen Ihrer Anrufer. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere unterschiedlichen Pakete.

Melden Sie sich gerne, wenn Sie noch irgendwelche Fragen haben. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

 

einfach mal abschalten