Erfolgreiche Umsetzung vom Change-Management: 3 goldene Tipps

Veränderungen stehen viele Personen skeptisch gegenüber. Dabei sollen nämlich alte Gewohnheiten abgelegt und durch neue ersetzt werden. Dies stößt vor allem im Arbeitsleben oft auf große Abwehr. Jedoch sind Veränderungen ein wesentlicher Bestandteil, um weiter wachsen und neue Wege gehen zu können. Darum empfiehlt es sich auch in Ihrem Unternehmen Change-Management aktiv voranzutreiben.

Unter Change-Management versteht man die tiefgreifende Veränderung von Prozessen, Strukturen oder auch Verhaltensweisen, um ein konkretes Ziel zu erreichen. Ausschlaggebend ist hier, dass die Veränderungen von einem Ausgangszustand zu einem vordefinierten Zielzustand verhelfen. Dadurch kann Ihr Unternehmen neue Perspektiven erlangen, neue Zielmärkte erschließen, neue qualifizierte Mitarbeiter sowie neue Investoren gewinnen. Sobald die Planung erfolgreich abgeschlossen ist, müssen vor allem die Mitarbeiter an Bord geholt werden. Dabei ist die Akzeptanz der Mitarbeiter gegenüber den Veränderungen essenziell, damit diese auch erfolgreich umgesetzt werden können. Dies ist in der Praxis meist eine große Herausforderung.

Wie begleiten Sie Ihre Mitarbeiter optimal durch den Change-Management Prozess?

Damit Ihre Mitarbeiter den Change-Management Prozess erfolgreich durchlaufen, haben wir Ihnen 3 hilfreiche Tipps zusammengestellt. Nichtsdestotrotz sollten Sie beachten, dass Veränderungen oft eine Belastung für Mitarbeitende darstellen und somit auch schwerer akzeptiert werden. Daher sollen die folgenden drei Tipps Ihren Mitarbeitern helfen die neuen Prozesse besser zu akzeptieren und schlussendlich auch voll anzunehmen.

1. Kommunizieren Sie die Veränderungen an Ihre Mitarbeiter rechtzeitig

Menschen gelten nicht umsonst als Gewohnheitstiere. Geben Sie daher Ihren Mitarbeitern genügend Zeit, um sich mit Veränderungen vertraut zu machen. Je früher die Veränderungen an Mitarbeiter kommuniziert werden, desto mehr Zeit haben Sie, um sich darauf einstellen zu können und diese umzusetzen. Am besten binden Sie Ihre Mitarbeiter von Anfang an in den Change-Management Prozess mit ein. Einerseits können Sie damit Bedenken bereits zu Beginn aus den Weg räumen. Andererseits sind Mitarbeiter dadurch mit den anstehenden Veränderungen bereits vertraut und können diese leichter annehmen.

2. Stehen Sie als Führungskraft zu 100% hinter den Veränderungen

Damit Ihre Mitarbeiter positiv gegenüber den Veränderungen eingestellt sind, müssen Sie auch eine gewisse Überzeugung für die neuen Prozesse vermitteln. Sobald Mitarbeiter Skepsis bei Ihnen wahrnehmen oder Sie negativ auf die Veränderungen eingestimmt sind, kann sich das schnell auch auf die Mitarbeiter übertragen. Daher ist es notwendig, dass Sie voll und ganz hinter den Veränderungen stehen und diese mit positiven Emotionen verknüpfen. Nur so können Sie auch Ihre Mitarbeiter davon überzeugen.

3. Lassen Sie Mitarbeiter zu Wort kommen und holen Sie sich aktiv Feedback

Ist die Umsetzung der Veränderung fertig, ist diese noch lange nicht vollends abgeschlossen. Denn die Umsetzung bedeutet nicht, dass die neuen Prozesse auch funktionieren. Schlecht funktionierende Prozesse können Frust bei Ihren Mitarbeitern auslösen und die gesamte Veränderung in Frage stellen. Vielleicht fehlt jedoch nur ein Arbeitsschritt, damit der Ablauf reibungslos funktionieren kann. Holen Sie sich daher aktiv Feedback von Ihren Mitarbeitern und legen Sie Wert darauf, dass Ihre Mitarbeiter sich mit den neuen Prozessen zurecht finden.

Mit Benefit Büroservice Ihre Prozesse digitalisieren

Schrecken Sie nicht vor Veränderungen zurück und machen Sie den ersten Schritt: Lagern Sie Ihre Anrufe an Benefit Büroservice aus. Unser virtuelles Telefonsekretariat beantwortet Ihre Anrufe ganz nach Ihren Wünschen. Nach jedem Gespräch erhalten Sie eine Anrufinformation mit allen wichtigen Informationen. Dadurch behalten Sie den Überblick und können sich gleichzeitig auf Ihre Kerntätigkeiten konzentrieren. Wählen Sie eines unserer 3 Servicepakete aus und erweitern Sie dieses je nach Bedürfnis durch unsere Zusatzoptionen.

BASISPRO50SMART24
€ 59,-
mtl. Grundgebühr
€ 179,-
mtl. Grundgebühr
€ 299,-
mtl. Grundgebühr
0
Anrufe inkludiert
50
Anrufe inkludiert
50
Anrufe inkludiert
€ 1,99
pro Anruf
€ 1,79
pro Anruf
€ 1,79
pro Anruf
8-18 Uhr
Alle Werktage
7-20 Uhr
Alle Werktage
0-24 Uhr
365 Tage im Jahr
2
Mitarbeiter inkludiert
10
Mitarbeiter inkludiert
10
Mitarbeiter inkludiert

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter unserem Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 800 5888 955. Wir freuen uns von Ihnen zu hören! 

Smart24